Prüfungen/ Abnahmen und Zulassungen

Wir gewährleisten die volle Rückverfolgbarkeit aller Schutzrohre aus unserem Hause, anhand der Chargen-, Seriennummern, sowie Zeichnungs- und Artikelnummer. Umstempelbescheinigungen sowie Belege über durchgeführte Prüfungen und Werkstoffnachweise gehören bei uns zur Standarddokumentation.

 

Wir führen folgende Prüfungen durch:

■ Hydrostatische Drucktests bis 1000 bar Innen- + Außendruckprüfung
■ Ultraschallprüfung (UT – Prüfung)
■ PT(FE) Prüfung (Farbeindringsprüfung)
■ Magnetpulverprüfung (MT – Prüfung)
■ Dichtheitsprüfung (LT – Prüfung Helium /Lecktest)
■ Röntgenprüfung / Durchstrahlungsprüfung(RT- Prüfung / X-Ray)
■ PMI (Positive Material Identifi cation) – Test(Werkstoffverwechselungsprüfung)
■ Visuelle Prüfung / Endoskopie (VT – Prüfung)
■ Härteprüfung nach Brinell, Vickers oder Rockwell

 

Wir verfügen über folgende Zulassungen:

■ QM-System gem. EN ISO 9001
■ Schweißfachbetrieb gem. EN 729-1
■ Druckgerätezulassung gem. DGRL AD 2000 HP0
■ Herstellerzulassung gem. DGRL Kat.: II –Modul A2
■ Wehrtechnische Zulassung gem. DIN 2303
■ Umstempelberechtigung gem.: EN 10204 3.1
■ ASME Code Section VIII Div. 1 / U – Stamp –z. Zt. noch in der Auditierungsphase*

 

Folgende Bescheinigungen können Sie über uns beziehen:

■ WAZ EN 10204 3.1
■ WAZ EN 10204 3.2 (TÜV / Lloyds, LRS,Germanischer Lloyds etc.)
■ Um-stempel Bescheinigung
■ Druckprüfbescheinigung gem. EN oder ASME
■ Röntgenberichte gem. EN oder ASME
■ Bescheinigungen gem. NACE MR0175 etc.
■ Prüfbescheinigungen über sämtliche genannten Prüfverfahren
■ Bescheinigungen / Dokumentation über WPS, WPQR, WPQS etc.

 

 

 

 

* Die Auditierung und Zulassung bei der ASME (American Society of MechanicalEngineers) gem. Section VIII, Div. 1, 2 und 3 ist beantragt und für September 2017 geplant. Nach erfolgreichem Abschluss haben wir dann als einer von ganz wenigen Herstellern die Berechtigung, Druckbehälter und druckführende Rohrleitungsteile gem. dieser Norm auszulegen, zu fertigen und mit dem entsprechendem U-Stamp: U oder U2 zu versehen.

Kommentare sind geschlossen